Geschichte La Palma, Kanarische Inseln, Spanien

Finde deine Unterkunft

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://la-palma.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide für dein Reiseziel. Wenn du also Informationen suchst, bist du hier genau richtig...

Bussehttps://la-palma.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

All dies sind Vorteilehttps://la-palma.costasur.com/de/autovermietung.html

All dies sind Vorteile

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Entdecke, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in deinem Urlaub fortzubewegen.

Mieten

Sogar noch schneller!https://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Sogar noch schneller!

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Angebote ansehenhttps://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Angebote ansehen

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Parkenhttps://la-palma.costasur.com/de/parken.html

Parken

Musst du dein Auto am Flughafen lassen?. Costasur.com bietet die besten Angebote zu konkurrenzlosen Preisen.

Parkplatz suchen

Fährehttps://la-palma.costasur.com/de/fahre.html

Fähre

Suchst du eine Fähre? Es gibt es hunderte von Zielen, die du übers Meer erreichen kannst, wir haben sie alle hier.

Mit der Fähre reisen

https://la-palma.costasur.com/de/freizeitaktivitaten.html

Für Vorschläge, um Langeweile zu vermeiden, nutze unsere Suchmaschine für Aktivitäten und mache mal was Ausgefallenes in deinem Urlaub!

Aktivitätensuche

Das, was man anthropologisch von der Inselbevölkerung weiss, ist, dass hier ursprünglich die Guanches die Insel bewohnten. Ihr Ursprung ist immer noch umstritten, da sie sich aus unterschiedlichen Stämmen bildeten, die von diversen Häuptlingen geführt wurden. Niemand ist jedoch sicher.

Der Originalname wurde La Palma von den Guanches gegeben und war Benahoare. Die einzigen Reste, die von diesem mysteriösen Volk in die Gegenwart überdauert haben, sind die Höhlenbehausungen, rätselhafte Felszeichnungen und gepflasterte Steinpfade, die durch die Berge führen.

Als die Spanier auf die Insel kamen, verschwand die indigene Bevölkerung langsam. Entweder wurden sie als Sklaven verkauft, manche wurden in die spanische Bevölkerung integriert und andere wurden einfach getötet.

Der erste Kontakt der Spanier mit den Kanarischen Inseln war 1404 und mit La Palma 1405. Nach mehreren Jahren blutiger Schlachten und Widerständen gab die Urbevölkerung auf.

La Palma wurde von Alonso Fernandez erobert. Er bezwang den letzten König der Insel, den legendären "Tanausu", der über die Calera de Taburiente Zone herrschte.

Er wurde aus dem Hinterhalt überfallen, nachdem er einem Abkommen zustimmte, dass ein Verwandter von ihm in die Wege geleitet hatte. Fernández de Lugo ist ein Guanche, der sich zum Christentum bekannte.

La Palmas Reichtum wuchs über die nächsten Jahrhunderte. Es wurde zum Handelszentrum zwischen der Alten und der Neuen Welt. Immigranten kamen von Kastillien, Portugal, Mallorca, Flandern und Katalunien.

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Ähnliche Seiten in anderen Zielgebieten
Andere Seiten in diesem Zielgebiet